Krankensalbung

 

Was ist die Krankensalbung?

Das Sakrament der Krankensalbung oder „die heilige Ölung“ gehört zu den sieben Sakramenten der Kirche und ist ein Zeichen der Stärkung für Kranke. Die Krankensalbung wird durch einen Priester gespendet. Dabei zeichnet der Priester mit Daumen und Zeigefinger dreimal mit Salböl ein Kreuz auf die Stirn des Kranken. Die Serie „Katholisch für Anfänger erklärt die Bedeutung und den Ritus der Salbung auf einfache und humorvolle Weise.

Die Sorge um alte oder kranke Menschen gehört zu den besonderen Aufgaben einer lebendigen Gemeinde. Jederzeit können Sie für diesen Dienst bei unseren Priestern anrufen oder diesen im Pfarrbüro anfragen. Die Kontaktdaten finden Sie unter dem Menüpunkt „Wir für Sie“.

Menü schließen