Zeichen für den Frieden

Am Dienstag, den 13. Dezember um 19.00 Uhr wird in der Kirche St. Pankratius Stockum das Friedenslicht aus Bethlehem in Sundern in einer Aussendungsfeier an „alle Menschen guten Willens“ weiter gereicht. Im Laufe der Woche wird es dann auch an anderen Orten im Pastoralen Raum Sundern die Möglichkeit geben das Friedenslicht zu empfangen. Bitte bringen Sie zum Transport für Ihr Friedenslicht eine Kerze und ein windgeschütztes Gefäß mit.

Seit 1994 verteilen deutsche Pfadfinderinnen und Pfadfinder das Friedenslicht aus Bethlehem und sorgen dafür, dass dieses Symbol der Hoffnung auf Frieden an Weihnachten in zahlreichen Kirchengemeinden und Wohnzimmern, Krankenhäusern und Kindergärten, Seniorenheimen, Asylbewerberunterkünften, Rathäusern und Justizvollzugsanstalten leuchtet.

Gerade in diesem Jahr gewinnt das Licht aus einem Land, in dem die Hoffnung auf Frieden politisch vor neuen Wegen steht, an Symbolkraft.